Seelenrückholung

Traumata (Gewalteinwirkung, Unfälle, etc.) können dazu führen, dass sich ein Teil unserer Seelenenergie abspaltet. In Situationen, in denen Emotionen wie Schmerz, Trauer oder Angst zu stark auf uns einwirken, als das man sie verarbeiten könnte, trennt sich ein Teil unserer Präsenz ab, damit wir diese Situation leichter „verdauen“ können.

Dann kann es sein, dass wir uns nicht mehr „Ganz“ fühlen oder zu manchen Ereignissen keinerlei Erinnerung oder Zugang mehr haben. Es kann ein Gefühl der inneren Leere, von Hoffnungslosigkeit, sich ständig wiederholenden gleichen Gefühlsachterbahnen, erdrückender Einsamkeit oder Getrenntheit entstehen. Bei der Zeremonie der Seelenrückholung werden abgespaltene Seelenanteile auf sanfte Art und Weise wieder in unsere Präsenz und unser Leben integriert.

Daniel Atreyu

HP-Daniel-Atreyu

Kostenloser Newsletter

E-Mail*:

*
Pflichtfeld