Kraftier Delphin

Krafttier Delphin
  • Channeling
  • Biologie
  • Religion und Mythologie

„Wie es ist, mit dem Herzen zu sehen, kannst du durch die Verbindung mit mir verstehen.
Bin ich hier und gebe auf die Menschen acht, 
dass sie nicht verschlungen werden von ihrer eigenen Nacht. 
Weit bin ich als Seele gereist, 
habe mich empor geschwungen,  aus dem Wiedergeburten-Kreis! 
Frei bin ich nun, das möchte ich dir schenken, 
auf dass du die Kraft bekommst, dein Schicksaal zu lenken. 
Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit und Sanftmut sind in deinem Herzen, 
die Fähigkeit auch in scheinbar harten Zeiten zu scherzen.

Denn Lachen ist der Seele Ruf, die Essenz des Lebens, die den Urgrund schuf! 
Das Leben ist, was du daraus machst, verstricke dich nicht in der scheinbaren Nacht - 
gehe deinen Weg und nimm das Zepter deiner Schöpferkraft! 
Bitte mich um klaren Blick, dann führe ich dich durch die Welt mit Geschick.

Heilfähigkeiten sind dir von der Quelle gegeben, das heilsame Tönen und Singen als Segen. Nutze das, was du in dir trägst, damit dein Wind der Seele weht!“

Delphine sind mit den Walen verwandte Säugetiere, die in fast allen Meeren dieser Welt zuhause sind. Die in tropischen Meeren lebenden Krafttiere bevorzugen die Küstennähe, wo sie oftmals gern gesehene Gäste sind.

Ihre ca.32 Arten unterscheiden sich primär durch ihre Hautnuancen, wie dunkelbraun, bläulich, grau oder sogar weiß und rosa. Delphine leben in Gruppen und genießen Fische wie Heringe und Sardinen als Hauptnahrungsmittel, deren Schwärmen sie mit Vergnügen folgen. Dieses hochintelligente Tier kann z.B. mühelos Kunsttücke vollbringen, synchron schwimmen u.v.m.Weshalb er mit seinem friedlichen, empathischen Wesen auch immer beliebter in Therapien mit z.B. Kindern oder Traumata eingesetzt wird.

Dieses liebenswürdige Krafttier  hat ein sehr gutes Gedächtnis, das alles was war speichert, aufbereitet und zu jeder Zeit abruft. Sie kommunizieren über ein großes Spektrum unterschiedlicher Töne und Laute wie quietschen, pfeifen. Ebenso verwenden sie unterschiedliche Frequenzen, die hohen unter Artgenossen und die niedrigen zur Orientierung. Die Töne werden als Echo von den Objekten im Wasser zurück geworfen. Dieses Echos ermöglichen Auswertungen über Entfernungen, Richtungen, Größen der angepeilten Objekte exakt zu bestimmen. All dies geschieht durch ihren hochentwickelten Radarsinn, Sonars genannt.

Die Bezeichnung „Der Engel des Meeres“ verankerte sich bei den Menschen bereits in der Antike, da der Delfin auf hoher See schon viele Menschenleben rettete. Einer Legende nach reiste einst der griechische Dichter und Sänger Arion nach Sizilien und Italien.  Doch auf seiner Heimreise überfielen ihn Piraten, die ihn ausraubten und über Bord warfen. Ein Delfin rettete ihm das Leben, da dieser ihn  auf seinem Rücken tragend an Land trug.

Dem Krafttier Delphin wird bei den Griechen, Afrikanern und Europäern Sanftmut, Besonnenheit, Weiblichkeit und Liebe zugesprochen. So gilt er auch  als Symbol für die Liebesgöttinnen Isis (ägypt.), Aphrodite (griech.) und Venus (röm.). Die griechische Mythologie besagt, dass die Seelen der Toten auf die „Insel der Seligen“ Elysion genannt von Delfinen begleitet werden. Nach Elysion kamen nur jene Menschen oder Helden die von den Göttern auserwählt wurden, ihnen aus Liebe die Unsterblichkeit zu schenken. Daher wird Elysion auch mit dem Paradies verglichen. Frieden, Harmonie, Fürsorglichkeit, überliefertes altes Wissen und Fähigkeiten werden ebenso diesem Krafttier zugesprochen wie universelle Liebe durch die Verbindung zum Kosmos.

In der Antike symbolisiere der Delfin die Macht des Meeres und war als König der Meere verehrt. Eine Gruppe Delfine zog wohl den Wagen Poseidons bzw. Neptuns. Dieses Krafttier ist ebenso Begleiter von „Apollo Delphinos“ dem Gott der Seefahrer.

Bei den Indianern gelten Delfine als Götterboten die den großen Geist verkörpern.

Am nördlichen Himmel ist sein Sternbild zu sehen. So steht der Delfin für die Sternenwelten, Sternenweisheit von Sirius und den Plejaden. Gleichermaßen trägt er das alte Wissen von Atlantis und Lemuria in sich, heißt es. Im Feng – Shui vermittelt der Delfin in den Bereichen Partnerschafft, Elternschaft, Kinder und hilfreiche Freunde eine friedliche und harmonische Atmosphäre. Als Amulett getragen, wird ein Zugang zu höheren Welten erleichtert und führt zu Glück und Lebensfreude.

weitere Krafttiere